1. Nachtschwärmerei im Königlichen Kurhaus Bad Elster!

Neue Partyreihe feiert Premiere am 31. Oktober

veröffentlicht am 22. Oktober 2015 18:58 Uhr

Bad Elster/CVG. Am Sonnabend, den 31. Oktober präsentiert Bad Elster ab 21.00 Uhr mit der 1. Nachtschwärmerei ein völlig neues Eventkonzept für moderne Sounds im Ambiente des Königlichen Kurhauses. Dabei trifft neue Leidenschaft auf alten Glanz und der historischen Architektur des Königlichen Kurhauses wird ein neuer »Soundteppich« verpasst: Eine exzellente Künstlerauswahl in gehobener Clubatmosphäre schenkt so den Nachtaktiven ab Oktober 2015 ein neues Wohnzimmer: „Egal ob Elektronika, Hip-Hop, Soul, Easy Listening, Futurebeat oder Experimental – Diese Bad-Elster-Nächte sind zum Schwärmen da!“ freut sich Stefan Unglaub als Projektverantwortlicher der Chursächsischen Veranstaltung GmbH und führt aus: „Neben nationalen und internationalen DJs und verschiedensten Acts der modernen Clubszene wird so an insgesamt vier Nächten der Spielzeit 2015/2016 vor allem die einzigartige Lounge-Atmosphäre, inspirierende Sounds und coole Drinks im historischen Ambiente begeistern!“

Zur Premiere der neuen Reihe wird der »arbeitskreis fuer moderne instrumentalmusik« aus Plauen/V. diese neuen Nachtschwärmereien eröffnen: Wie Astronauten gänzlich in Overalls gehüllt bedienen die Musiker ihr Instrumentarium und starten zu einer interstellaren Odyssee durch die Nacht des Königbades! Miles Davis tanzt Dubstep, Satie verschmilzt mit Krautrock, Stockhausen sendet Morsezeichen und John Cage trifft auf Soul im Gewand einer aus Alltagsgeräuschen gewebten, kosmischen Wand. Rein instrumental ertasten die Soundreisenden dort Türen und gleiten dann von Klangraum zu Klangraum…  Nach dieser einzigartigen Liveshow wird ein DJ-Set von DJ Tellerwäscher die Nachtschwärmer zum Tanzen einladen: Ob als Teil der DJ-Combo Soulpetrol oder rechte Hand seines rappenden Weggefährten Lars vom Dorf - er besticht mit entspannt- bodenständiger Art, präziser Technik und großer Leidenschaft.. Ein Mann, der sein Handwerk versteht und mit Talent unterstreicht.

„Ich hoffe sehr, dass diese Reihe viele Nachtschwärmer des Vogtlandes und der ganzen Region zum Anlass nehmen, eine wundervolle Bad-Elster-Nacht zu feiern“  erklärt Unglaub und fügt verschmitzt hinzu: „Dann schlägt das Herz Bad Elsters auch im neuen Beat und tanzt so in das Morgen!“ Alle Infos, Reservierungen und Tickets sind täglich in der  Touristinformation Bad Elster im Kgl. Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder unter www.chursaechsische.de erhältlich.