Chursächsische Winterträume enden mit Besucherrekord!

15. Winterkulturfestival in den Sächsischen Staatsbädern Bad Elster & Bad Brambach erfolgreich beendet

veröffentlicht am 1. Februar 2016 13:40 Uhr

Bad Elster/CVG. Mit einer gefeierten Mozartopernpremiere, einem Artrockkonzert der Stern-Combo Meissen und einem heiteren Konzert zum 150. Jubiläum des Bahnhofs Bad Elster endeten im König Albert Theater am vergangenen Wochenende die 15. Chursächsischen Winterträume als „Ein Fest für alle Sinne“ in den beiden Sächsischen Staatsbädern Bad Elster und Bad Brambach. Insgesamt  konnten dabei vom 1. Advent bis zum 31. Januar bei über 75 Veranstaltungen der unterschiedlichsten Genres rund 20.000 Besucher aus Nah und Fern in den historischen Veranstaltungsstätten der beiden traditionsreichen Heilbäder begrüßt werden. Damit war die 15. Auflage des Winterkulturfestivals die erfolgreichste seit Festivalgründung im Jahre 2001.

Hauptspielort des Festivals war dabei traditionell das historische König Albert Theater in Bad Elster, welches mit einem vielfältigen Angebot die Gäste der Winterurlaubsregion des Oberen Vogtlandes begeisterte. “Für mich als Intendanten ist der Erfolg des Festivals eine große Freunde, da somit die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster auch in der Wintersaison ihre Relevanz ein kultureller Treffpunkt von Gästen, Einheimischen und Winterurlaubern aktiv unterstreicht“ erklärt GMD Florian Merz als Intendant der gesamtverantwortlichen Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft und ergänzt: “Damit unterstützt unserer kulturelles Angebot nachweislich den touristischen und gesellschaftlichen Mehrwert der ganzen Musik- und Wintersportregion des Oberen Vogtlandes, womit Bad Elster seinen Leuchtturmcharakter zum Wohle der Region nutzt und weiter ausbauen kann.“ Glanzvolle Höhepunkte der 15. Chursächsischen Winterträume waren neben dem feierlichen »Weihnachtsoratorium« zur Eröffnung in der St. Trinitatiskirche und vor allem die begeisternden Konzerte der Chursächsischen Philharmonie sowie große Starunterhaltung u.a. mit Götz Alsmann, Joja Wendt, Ute Freudenberg, Dr. Mark Benecke oder Nina Hagen.

Die 16. Chursächsischen Winterträume in Bad Elster und Bad Brambach finden vom 25. November 2016 bis zum 26. Februar 2017 statt. Alle Infos zum Aufenthalt, Spielpläne und Tickets sind immer täglich in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder unter touristinfo@badelster.de erhältlich.