• Adorf/Vogtl.

Adorf/Vogtl.

Das Tor zum Oberen Vogtland

Adorf ist die älteste Stadt im Oberen Vogtland. Die erste, nachweisbare urkundliche Erwähnung als Stadt geht auf das Jahr 1293 zurück. In diesem Jahr feiert Adorf sein Jubiläum zu »725 Jahre Stadt Adorf« und ist Ausrichter des 19. Tag der Vogtländer. Dazu finden zahlreiche Aktionen und Darbietungen für Jung und Alt statt. Der gesamte Marktplatz, einschließlich der Nebenstraßen, verwandelt sich in eine riesige Partymeile. Es gibt viele Ausstellungen und jede Menge Unterhaltung. Am historischen Bahnbetriebswerk Adorf werden der Lokschuppen und die Drehscheibe geöffnet und Triebwagenfahrten durchgeführt.

Sommerhöhepunkte in Adorf:

Sa 09.06.2018 | 10 – 16 Uhr | Marktplatz
»HANDWERK, KUNST & KREMPEL«
2. Sondermarkt 2018 mit großem Floh- und Trödelmarkt
Eintritt frei

Sa 08.09.2018 | ab 11 Uhr | Marktplatz & Nebenstraßen
19. TAG DER VOGTLÄNDER
Das größte regionale Volksfest mit buntem Festumzug, drei Bühnen, einem »Vogtländischen Nachmittag« und ganztägigem
Unterhaltungsprogramm
Eintritt frei

So 09.09.2018 | 10 Uhr | Marktplatz & Nebenstraßen
»725 JAHRE STADT ADORF/V.«
Historisches Stadtfest mit Hochseilartistik der »Geschwister Weisheit«, Mittelaltermarkt, Kinder- u. Familienmeile,  historischen Eisenbahnfahrten, einem Blasmusiktreffen u.v.m.
Eintritt frei

So 09.09.2018 | 10 – 16 Uhr | Botanischer Garten
»GROSSE PFLANZENBÖRSE«
Pflanzen- und Gartenmarkt