Bad Köstritz

Forschungs- und Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus

Das im Jahr 1985 eröffnete Museum zeigt eine Ausstellung zu Leben und Werk des ersten deutschen Komponisten von internationaler Bedeutung sowie seinem kulturgeschichtlichen Umfeld. Konzerte und Hausmusiken, das Wochenende der Barockmusik und die Musikalischen Museumsrunden, Ausstellungen in der Schütz-Haus-Galerie und Kolloquien, musikpraktische Veranstaltungen zur Aufführungspraxis Alter Musik im Laien- und (semi-)professionellen Bereich, das Heinrich Schütz Musikfest im Oktober sowie das Musizieren mit Kindern und Erwachsenen »Köstritzer Flötenkinder« und »Köstritzer Spielleute« gehören zum Jahresprogramm des Hauses.

Sommerhöhepunkte in Bad Köstritz:

Mo 21.05.2018 | 15.30 Uhr | Heinrich-Schütz-Haus
»ZU GAST IM MUSIKALISCHEN LUSTGARTEN«
Pfingstkonzert mit süddeutscher Claviermusik des 17. Jahrhunderts
(Hassler – Staden – Kerll)
Prof. Bernhard Klapprott, Pedalclavichord

15. – 17.06.2018
22. KÖSTRITZER MUSIKMEILE
Köstritzer und Gäste musizieren
Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Sa 16.06.2018 | 15 Uhr | Festsaal Palais Bad Köstritz
»VON DEN BREMER STADTMUSIKANTEN«
Familienkonzert
SONUS Posaunenquartett
Friederike Böcher, Moderation

Fr 17.08.2018 | ab 19.30 Uhr | Heinrich-Schütz-Haus
15. KÖSTRITZER MUSEUMSNACHT
Musikalisch-literarischer Stadtrundgang mit dem Köstritzer Nachtwächter und vielen Gästen
u.a. Capella de la Torre & Katharina Bäuml

05. – 14.10.2018
HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST
»Verley uns frieden«

Alle Infos: www.schütz-musikfest.de