Bad Steben

Bayerisches Staatsbad

Das höchstgelegene Bayerische Staatsbad Bad Steben (600 m) mit einer über 180-jährigen Geschichte als Mineral- und Moorheilbad verbindet Tradition und Moderne: Das stilvolle Kurzentrum mit der Säulenwandelhalle und Klenzebau ist von einem großzügigen Kurpark umgeben. Im Herzen liegt das 1911 erbaute Kurhaus, das seither Mittelpunkt kulturellen Lebens in Bad Steben ist. Neben einem Großen und Kleinen Veranstaltungssaal beheimatet es außerdem einen Vortragssaal, das Grafikmuseum Stiftung Schreiner und das Kurhaus-Café.

Sommerhöhepunkte in Bad Steben:

Do 03.05.2018 | 19.30 Uhr | Großer Kurhaussaal
»FACETTENREICHE BLASMUSIK«
Konzert
Zollkapelle Nürnberg
Eintritt: € 8 | € 10

So 10.06.2018 | ab 13 Uhr
WALKING-TAG IM KURPARK BAD STEBEN
Startgebühr: € 10

Di 31.07.2018 | 19.30 Uhr | Großer Kurhaussaal
»EINE ITALIENISCHE NACHT«
Konzert
Malena Grandoni & Ensemble Milonga Sentimental
Eintritt: € 15 | €17

11. – 12.08.2018 | ganztags | Kurpark
KURPARKFEST
Varieté und Akrobatik, Kunst- und Handwerkermarkt

Mo 27.08.2018 | 19.30 Uhr | Großer Kurhaussaal
»EINE ARGENTINISCHE NACHT«
Konzert
Malena Grandoni & Ensemble Milonga Sentimental
Eintritt: € 15 | € 17

So 16.09.2018 | 19.30 Uhr | Großer Kurhaussaal
»GALAKONZERT DER TENÖRE«
Eintritt: € 13 | € 15

Mi 03.10.2018 | 19.30 Uhr | Großer Kurhaussaal
ORIGINAL WOLGA KOSAKEN
Russische Folklore
Eintritt: € 15 | € 17