Bad Köstritz

Forschungs- und Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus

Das iim Jahr 1985 eröffnete Museum zeigt eine Ausstellung zu Leben und Werk des ersten deutschen Komponisten von internationaler Bedeutung sowie seinem kulturgeschichtlichen Umfeld. Konzerte und Hausmusiken, das Wochenende der Barockmusik und die musikalischen Museumsrunden, Ausstellungen in der Schütz-Haus-Galerie und Kolloquien, musikpraktische Veranstaltungen zur Aufführungspraxis Alter Musik im Laien- und (semi-) professionellen Bereich, das Heinrich Schütz Musikfest im Oktober sowie das Musizieren mit Kindern und Erwachsenen »Köstritzer Flötenkinder« und »Köstritzer Spielleute« gehören zum Jahresprogramm des Hauses.

Sommerhöhepunkte in Bad Köstritz:

Sa 18.05.2019 | 15.30 Uhr | Schütz-Haus-Galerie
»DER MOND IST AUFGEGANGEN«
240. Geburtstag eines Klassikers - Ausstellungseröffnung
(Ausstellungszeitraum: 18.05. - 08.09.2019)

Mo 10.06.2019 | 15.30 Uhr | Heinrich-Schütz-Haus
»LIEBE, KRIEG & TOTENTANZ«
Dichtung und Musik aus Tabulaturen des 16./17. Jahrhunderts
Ralf Waldner, Pedal-Clavichord
Armin Schmid, Rezitation

Fr 23.08.2019 | ab 19.30 Uhr | Heinrich-Schütz-Haus
16. KÖSTRITZER MUSEUMSNACHT
Musikalisch-literarischer Stadtrundgang mit dem Köstritzer Nachtwächter und vielen Gästen
Gesualdo Ensemble Berlin
Martin Backhaus

Sa 14.09.2019 | 15.30 Uhr | Schütz-Haus-Galerie
»ALLES WAS ODEM HAT, LOBE DEN HERRN!«
Von König David zum Becker-Psalter - Ausstellungseröffnung
(Ausstellungszeitraum: 14.09. – 24.11.2019)

04. – 13.10.2019
HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST
»etwas neues herfürzubringen«

Spurensuche hin zur Avantgarde des 17. Jahrhunderts
Alle Infos: www.schütz-musikfest.de