Waldsassen

Klosterstadt

Die Geschichte der Klosterstadt Waldsassen in der Oberpfalz in Bayern beginnt mit der Gründung des Zisterzienserklosters 1133. Die berühmte neu renovierte Barock-Kirche, der Bibliotheksaal der Abtei mit kostbaren Schnitzereien und die Kappl, eine einzigartige Kirche mit drei Türmen offenbaren barocke Baukunst. Im Kunsthaus, einem umgebauten Stadel, finden Konzerte in kleinem Rahmen und wunderbare Ausstellungen statt. Der Klostergarten bringt jeden Monat neue duftende Heilkräuter und Blumen hervor, das Stiftlandmuseum zeigt Kunstschätze vom Leben der Vorfahren. Entdecken Sie unsere Region und genießen den Charme der Oberpfälzer Küche! Wir wurden ausgezeichnet als Genussort in Bayern.

Sommerhöhepunkte in Waldsassen:

So 05.05.2019 | 17 Uhr | Stiftsbasilika
»ALPENLÄNDISCHES MARIEN-ORATORIUM«
Hans Berger
Eintritt: ab € 11

So 30.06.2019 | 11 Uhr | Abtei Waldsassen
»KRÄUTERFESTIVAL IM KLOSTERGARTEN«
Eintritt frei

Fr 12.07.2019 | 20 Uhr | Neue Gärten hinter dem Rathaus
SOMMER-OPEN-AIR: »Auf A Wort mit STS-Hits«
Eintritt: € 27,90

So 04.08.2019 | 17 Uhr | Stiftsbasilika
»ORGELKONZERT«
Prof. Günther Kaunzinger, Orgel (Würzburg)
Eintritt: ab € 9

So 29.09.2019 | 17 Uhr | Stiftsbasilika
»MEISTERWERKE FÜR TROMPETE UND ORGEL«
Konzert
Prof. Ludwig Güttler, Trompete (Dresden)
Johann Clemens, Trompete (Dresden)
Friedrich Kircheis, Orgel (Dresden)
Eintritt: ab € 11