Sa | 24.09.2022 | Entdeckungsreise zu einem unbekannten Vulkan

06:45 Uhr


Königliches Kurhaus
Bad Elster

  • Kein Abonnementkein Abo
  • Kein Open-Airkein Open-Air

Entdeckungsreise zu einem unbekannten Vulkan

Grenzüberschreitende Geo-Exkursion

Auf dieser grenzüberschreitenden Exkursion von Bad Elster in die angrenzende böhmisch-fränkische Region werden durch den renommierten Geologen und Ursachenforscher vom GFZ Potsdam exklusive Einblicke in die aktuelle Vulkanforschung am Beispiel von drei neu entdeckten Maaren im deutsch-tschechischen Grenzgebiet östlich von Selb vermittelt. Während einer mehrstündigen Wanderung stellt Ihnen der Wissenschaftler des GFZ Potsdam drei bislang unbekannte Maare vor. Außerdem präsentiert er ein Gebiet, in dem wahrscheinlich vulkanische Beben stattgefunden haben, ohne dass es zu einem Vulkanausbruch kam. In einer 400 m tiefen Bohrung sollen hier Seismometer installiert werden, wobei diese Exkursion auch einen Einblick in das im Aufbau befindliche Tiefenobservatorium zur Überwachung der Schwarmbebentätigkeit der Region gewährt.

(Wir empfehlen Ihnen vorab den Vortrag am 19.09.2022 um 19.30 Uhr im Königlichen Kurhaus Bad Elster zu besuchen.)

Benötigt wird festes Schuhwerk (möglichst Wanderschuhe) und moderate körperliche Fitness.
Nur mit Voranmeldung – max. 20 Teilnehmer

Exkursionsbeitrag: € 59,00 (inkl. Eintritt zum Vortrag am 19.09.2022)


Diese Veranstaltung findet im Rahmen folgender Festivals bzw. Reihen statt:

Genre:

Vorträge und Lesungen, Führung


Adresse:

Königliches Kurhaus
Badstr. 25
08645 Bad Elster
GoogleMaps

Infos & Tickets:

Tel.: +49 (0) 37437 · 53 900
touristinfo@badelster.de

Eintrittspreise:

Preisgruppe 1: 59,00 Euro